Samstag, 8. Mai 2021

Kostbar


Motiv Sieghild
Sieghilds Gedankenreise

Novas Projekt "ZiB"

 

Kommentare:

  1. Oh ja liebe Lissi, die sind wirklich kostbar und man kann sich glücklich schätzen wenn man es kann und von Schmerzen verschont ist. Dessen sollte man sich täglich aufs Neue bewusst sein.

    Wieder so schöne Worte von dir für die ich dir danken möchte, wie natürlich über das ZiB im ganzen. Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und wünsche dir ein sonniges Wochenende.

    Alles Liebe sowie Gute und herzlichste Grüssle mit Drückerchen

    Nova♥

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du vollkommen recht, liebe Lissi. Wir sollten dankbar sein über viele " Rosenstunden " denn selbstverständlich sind diese nicht!
    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  3. Da kann man nicht dankbar genug sein, wenn die Zeit ohne Schmerzen und sonstigem Unwohlsein
    verrinnt. Gute Besserung für dich,fühl dich umarmt

    AntwortenLöschen
  4. O, ja da gebe ich dir recht Dankbarkeit für jedeen Tag wo einen gut geht!
    Schönes Wochenende wüsnche ich dir und weiterhin gute Besserung!
    Liebe Umarmung Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin Lissi,
    ich gebe gerne zu, dass ich nicht jeden Tag für das scheinbar Selbstverständliche dankbar bin. Meist kommt die tägliche Dankbarkeit erst, wenn ein Teil plötzlich durch Krankheit wegfällt. Man sollte sich wirklich auch in den guten Zeiten immer ein paar Minuten Zeit nehmen um diese "Rosenstunden" entsprechend zu würdigen und dem Herrn zu danken.
    Gerade Schmerzen, wenn sie nicht entsprechend therapiert werden, können oft die Lust am Leben nehmen. Habe es bei einer Großtante erlebt, einfach nur schrecklich. Plötzlich war alles Positive vergessen und aus einer lebensfrohen Frau wurde eine ganz verbitterte.

    Mögen uns noch ganz viele Rosenstunden bevorstehen!

    Jetzt wünsche ich dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  6. Rosenstunden... welch' eine wunderbare Formulierung, liebe Lissi. Natürlich betrachtest Du mit Deinem Vers unsere Lebenszeit punktgenau.

    Trotzdem sehe ich persönlich inzwischen auch meine Schmerzsituation als Teil meiner Geschichte, die mich mit Sicherheit das Dasein noch intensiver spüren und erleben lässt. Wenn alles in Ordnung ist, weiß der Mensch nicht unbedingt alles um ihn herum gebührend zu würdigen, gelt!?

    Frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  7. Wenn schmerz durchlebt wird, weiss man zu schätzen wie kostbar doch leben ist. Ja, da gebe ich Heidrun recht, ein wunderbarer Satz "Rosenstunden der Zeit", herrlich!
    Liebste Grüsse,wünsche Dir weiter gute Genesung von Herzen, Klärchen

    AntwortenLöschen
  8. Dein heutiger Beitrag hat es wieder inn sich. Da meint doch mein schlaus Frauchen. Rosenstunden sind wohl das Gegenteil von Dornenstunden und beide wachsen am gleichen Strauch.
    Fein wie du uns wieder zum Sinnieren angeregt hast.
    Dir einen wunderbaren Maiensonntag, mit allem was du dir wünschst.
    Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  9. Dem kann ich nur wieder absolut zustimmen liebe Karin Lissi!

    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag
    Herzlich Liz

    AntwortenLöschen
  10. Tage ohne Schmerzen sind schöne Tage.
    Das wünsche ich dir sehr, Karin.

    Liebe Grüße,
    Hilly

    AntwortenLöschen

Die Zeit ist kostbar, deshalb bedanke ich mich von Herzen für das Lesen meiner Gedanken und der anerkennenden Worte.