Freitag, 30. Juli 2021

Donnerstag, 29. Juli 2021

Waldidylle


Waldidylle

aufbauende Stille

ein sehnsuchtsvoller Blick

im Grün der Natur

Tageserlebnis

© Karin Lissi Obendorfer 29.97.2021


Mittwoch, 28. Juli 2021

Gedanken und Gefühle eines Kindes


Bild Lisa Nicolis

Ich verstehe die Erwachsenenwelt nicht

meist behandelt sie mich stiefmütterlich

ich habe Zweifel ob sie meine Mutter ist

so kalt ist oft ihr Herz

tief in mir sitzt der Schmerz

keine liebe Geste erreicht meine Seele

fühle mich so einsam und verlassen

ich liebe sie dennoch

aber in mir ist ein großes tiefes Loch

habe alles getan damit sie mich liebt

doch all meine Gesten und Worte fallen durch ein Sieb

was kann ich noch tun

damit ich in ihrem Herzen kann ruh´n

Mama ich sehne mich nach Wärme von dir

möchte dich für mich gewinnen als Kind

glaube mir

ich werde nicht aufhören zu kämpfen

nichts kann meinen Wunsch dahingehend dämpfen


© Karin Lissi Obendorfer

Dienstag, 27. Juli 2021

Hummelleben


Wir Hummeln

uns besonders gerne in blauen Blumen tummeln

sie lächeln uns so lieb an

reichen uns ihre duftende Blütenhand

wir erfreuen sie als Dank

mit unserem brummenden Gesang

für sie ein melodischer Klang

so nehmen wir täglich eine Gemeinsamkeit wahr

unser Leben ist erfüllt und wunderbar

© Karin Lissi Obendorfer 27.07.2021

 


Montag, 26. Juli 2021

Wolken am Sonntagabend

So bedrohlich wie die Wolken

ist der Weg der Gegenwart

die Pandemie legt Steine in den Weg

der in ein Irrgarten führt

dass Ziel hat sich an die Unendlichkeit gelehnt

die Sonne versucht mit aller Kraft Licht in das Dunkel zu bringen

wann wird die Hoffnung mit der Befreiung der Last beginnen

die Freiheit bestücken mit fröhlichem Singen

Tage der dornenlosen Rose sich wieder vermehren

Wohlgefühle sich in den Krug der Seele entleeren

das Leben sorglose begehren

erwartungsvoll blicken viele Augen in die Zeit hinein

die Vernunft möge der Sieger sein


© Karin Lissi Obendorfer 26.07.2021

 

Heidis Galeria Himmelsblicke



 

Sonntag, 25. Juli 2021

Hoffnung



Ein Tor besonderer Art

hat die Zeit sich aufbewahrt

blickt man durch dieses hindurch

sieht man Wasserwellen ruhen

in Erwartung von schönen Momenten

zur Erquickung des Herzens Freud

von der Hoffnung betreut

dass sich alles zum Guten wendet

und die Macht der Vernichtung beendet

© Karin Lissi Obendorfer 25.07.2021