Dienstag, 22. Juni 2021

Glücksspiel

Es leuchtet am Laternenmast das Schild

die Verführung für ein Spiel ist groß

die Hoffnung auf einen Gewinn ist bodenlos

ein Geldregen fällt nicht einfach so in den Schoß

süchtig sind manche danach Woche für Woche

gibt man kein Geld dafür aus hat man schon gewonnen

unnütz ist kein Geld durch die Finger geronnen

der Verlockung widerstehen ist ein vernünftiger Beginn

der Sucht nicht zu erliegen macht Sinn


© Karin Lissi Obendorfer 22.06.2021



Projekt Anne "Ich sehe rot"



 

17 Kommentare:

  1. Liebe Karin Lissi,

    was für treffende Gedanken, die du in Worte gefasst hast, du für diesen Glückswürfel gefunden hast. :-)
    Besser hättest du es nicht übermitteln können, aber die Verlockung und Hoffnung auf einen Geldsegen, der eben nicht vom Himmel fällt, ist groß und rollt der Taler für die Gesellschaften.
    Allen, die das große Los gezogen haben, sprich einen großen Gewinn einstecken konnte, sei gesagt.....der Gewinn sei ihnen von Herzen gegönnt. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag für dich, es hat mächtig über Nacht abgekühlt,
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      danke für die lobenden Worte. Auch ich gönne allen einen guten
      Gewinn, aber wenn man bedenkt, wieviel Geld so manches Menschenkind
      dafür ausgibt und gewinnt nichts über Jahre, ist erschreckend.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das vermeintliche Glück ruft zum Mitspielen auf.
    Liebe Grüße zu dir von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sieghild,
      wer sich darauf einlässt und spielt hat alles und nichts
      zu erwarten.
      Ich grüße Dich von Herzen

      Löschen
  3. Wirklich klasse Worte die du dafür geschrieben hast. In D. habe ich auch schon hin und wieder gespielt aber war froh wenn ich überhaupt den Einsatz raus hatte. Hier haben wir ja auch verschiedene Lotterien aber bis dato noch nicht gespielt. Allerdings haben wir auf der Insel im Süden einen Spieler der jedes Jahr einen großen Gewinn macht, einfach verrückt mit dem. Wobei...ankreuzen ist hier nicht, da gibt es gleich Lose mit Nummern, und zum Jahresende El Gordo, die "Weihnachtslotterie" deren Auslosung im TV gezeigt wird.

    Wünsche dir noch einen gewinnbringenden Tag, an Lachen und Freude, und schicke liebe Grüssle und Umarmungen zu

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      außer dem Lotto-Spiel wird auch hier viel angeboten und die Menschen
      "süchtig" gemacht für einen eventuellen Gewinn. Natürlich haben manche Glück,
      aber im Vergleich für den Geldeinsatz ist das wie ein Tropfen auf dem heißen Stein.
      Ich wünsche Dir ebenso einen gewinnbringenden Tag im Lachen, Staunen und
      Genießen in der Natur...
      Sei lieb gegrüßt

      Löschen
    2. So ist es. Ich bin da viel zu wenig "Spieler", noch nie gewesen und selbst damals in Las Vegas kamen 5 Dollar zum Einsatz und mehr nicht. Käme mir nie in den Sinn so leichtsinnig zu sein, auch mit so dubiosen Anlageangeboten. Ne, sorry, da ist mir jeder Penny echt "heilig"

      Löschen
  4. Recht hast Du liebe Karin Lissi, man gewinnt mehr wenn man nicht spielt. Wie schnell doch so einige dem Reiz erliegen in der Hoffnung schnellen Gewinn zu machen, das finde ich sehr erschreckend. So große Lotto-Würfel habe ich allerdings noch nie gesehen, er scheint sehr groß zu sein
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Ja liebe Kirsi der Lotto-Würfel ist sehr groß, sehr auffällig, er ladet dazu
    ein zu spielen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin Lissi,

    schon allein die Perspektive dieses Lotto-Würfels ist fantastisch aber deine Worte sind noch besser und ja, ich stimme ihnen auch gerne zu.
    Auch wenn ich einen Mann kenne, der schon zweimal sechs Richtige hatte und einen wahnsinnig schlimmen Autounfall fast ohne Schrammen überlebte, so sind doch die meisten Menschen NICHT solche Glückskinder und manövrieren sich mit der Spielsucht nur tiefer ins Elend.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Arti,
    danke für Deine Zustimmung. Glücksmenschen gibt es in diesem Leben,
    ich gönne es ihnen vorn Herzen.
    Es ist schon schlimm wenn man der
    Sucht nicht widerstehen kann und sich noch mehr finanziell ins
    Unglück stürzt.
    Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin Lissi,
    ich habe schon manchmal überlegt, ob ich Lotto spielen soll. Meine Eltern taten es. Ich habe noch heute ihre Zahlen im Kopf und wenn ich beim Fernsehn mal zufällig die Ziehung sehe, sitze ich da und denke: Die hätte ich jetzt gehabt und die auch - aber es sind nie mehr als zwei oder mal drei Richtige *lach*. Und nicht anders war es auch bei meinen Eltern. Angeblich hatten sie mal fünf Richtige, aber zusammen mit ihrem Skatclub. Da hielt sich der Gewinn auch in Grenzen.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      wenn man einen kleinen Gewinn dann noch teilen muss, ist das
      nicht so erfreulich.
      Ich hatte einmal einen Lottoschein ausgefüllt mit bestimmten
      Zahlen aus dem Leben, ihn aber nicht abgegeben, er war nur
      für mich bestimmt. Eine zeitlang überprüfte ich wöchentlich den
      Schein, hätte also niemals gewonnen, habe also viel Geld gespart...
      Herzliche Grüße zurück

      Löschen
  9. Hallo liebe Karin-Lissi!

    Weise gewählte Worte, die sich manch Spielsüchtiger wirklich zu Herzen nehmen sollte. Einmal der Sucht verfallen, hat schon so manchem das Genick gebrochen!

    Ich danke dir sehr für deinen heutigen Beitrag
    und sende dir ganz liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      das stimmt einigen Menschen hat auch diese Sucht dass
      Genick gebrochen. Danke für Deine lobenden Worte.
      Liebe Grüße zu Dir

      Löschen
  10. Hallo Karin Lissi,

    ein schöner großer Lottowürfel. Grundsätzlich finde ich am Lottospielen nichts Verwerfliches. Es kommt sicher immer darauf an, wieviel Geld man dabei investiert. Ein Teil der Einnahmen wird ja auch für diverse Projekte ausgegeben.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      genau darauf kommt es an wie viel Geld investiert wird und das
      sind oft horrende Summen, manchmal bei Menschen die nicht viel
      davon besitzen.
      Ich freue mich immer wenn bekannt, dass etwas von den Einnahmen
      für gute Projekte ausgegeben wird.
      Liebe Grüße zurück

      Löschen

Die Zeit ist kostbar, deshalb bedanke ich mich von Herzen für das Lesen meiner Gedanken und der anerkennenden Worte.