Dienstag, 29. September 2020

In einem fernen Land



Mitten im saftigen Grün

rote Geranien blüh´n

in einem fernen Land

ein Blickfang brillant

auch der Duft ist angenehm markant

eine kleine Verbundenheit aus dem Heimatland

© Karin Lissi Obendorfer 29.09.

Annes Projekt "ich sehe rot"


7 Kommentare:

  1. Na, das sieht ja voll nach Urlaub aus, zumindest mit der Palme im Hintergrund. Ganz toll wie die Geranie leuchtet und klasse Perspektive gewählt. Deine Worte passen wieder voll dazu, auch wenn Geranien hier ja auch schon beheimatet sind.

    Wünsche dir noch einen blühenden Tag und sende liebste Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Lach, ja es sieht ganz klasse nach Urlaub aus und den kann man sich auch mit einem Ausflug unter Glas verschaffen...das Fenster im Hintergrund hat es verraten. Solche Ausflüge entführen uns immer in ferne Länder und heben dabei die Stimmung. Die rote Geranie ist ein toller Hingucker und bringt "Leben" ins Bild.Jetzt fehlt nur noch der Duft, den das Internet nicht rüberbringt und alle deine Worte hätten sich dann bewahrheitet. Super dazu geschrieben!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Die Geranien reisen wohl gerne und viel. Genau so rote, leutende Geranien haben diesen Sommer bei uns den Bakon verschönert.
    dir einen wunderschönen Tag wünschen Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  4. Es leuchtet das Rot aus all dem Grün heraus.
    Liebe Grüße und bleib gesund

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Karin Lissi!

    Hach, schön!
    Obwohl ich keine Geranien mag, werden sie aber mit deinem Text verschönert!

    Danke für deinen Beitrag!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Worte zu diesem Fernweh - Sommerbild. :-)
    Ich mag Geranien auch nicht so sehr - aber in voller Blüte in Balkonkästen haben sie was schmuckes - besonders in rot!
    Liebe Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich ein Blickfang. Rote Geranien vor dieser üppigen Palme - toll.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen

Die Zeit ist kostbar, deshalb bedanke ich mich von Herzen für das Lesen meiner Gedanken und der anerkennenden Worte.