Samstag, 3. November 2018

Traumfantasie




































In meinen Träumen wohne ich im Wolkenreich
watteweiche Zärtlichkeit hüllt mich ein
um mich herum gibt die Stille Raum
aus ihrem DASEIN zu schöpfen
im Wimpernschlag der Zeit
alles Schwere loslassen
mich im Mittelpunkt des Lebens zu fühlen
angekommen in der Leichtigkeit der Fantasie
verliere ich die Traumgeschichte in den Wolken zu schweben nie

© Karin Lissi Obendorfer 03.11.2018

Kommentare:

  1. Ach Gottle, wieder so ein zauberhaftes Bild und die Worte dazu....hach, ich finde es auch so schön so träumen zu können. Meine Fantasie lässt mich dann auch immer gleich meinen Gismo wieder in die Arme schliessen ;-)

    Wünsche dir liebe Lissi ein wunderschönes Wochenende und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Frei sein, wie auf Watte gebettet, auf Wolken schwebend...ja, diese Träume habe ich auch.Dein schönes Bild lässt das Träumen zu und ich denke an meine Kinderzeit in der die Träume stark waren.
    Liebe Grüsse in ein entspanntes Sonnenwochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Gedicht. Ich bin zum ersten Mal auf Deiner Seite und finde es toll und schön, dass es die Seite gibt, weil sie so ungewöhnlich ist. Ich dachte schon, heutzutage dichtet keiner mehr.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Die Zeit ist kostbar, deshalb bedanke ich mich von Herzen für das Lesen meiner Gedanken und der anerkennenden Worte.