Mittwoch, 21. November 2018

Einsamkeit


Kommentare:

  1. Da ist es wieder...das Wort "Einsamkeit". Ich selbst definiere es immer als Negativwort, also wirklich einsam sein, die Seele und das Herz fühlen es auch so. Ansonsten bin ich allein-für mich-aber nie einsam. Ich weiß, es definiert sich andersn, auch schon beim Grundstücken, Häusern usw. Von mir kann ich sagen dass ich mich in einer früheren Beziehung einsam gefühlt habe, obwohl ich nicht alleine war. Das drückt vielleicht aus warum ich es für mich so sehe.

    Wünsche dir einen wundervollen Tag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube ich hatte es schon mal geschrieben dass ich das Wort Einsamkeit in solchen Zusammenhängen nicht so gerne mag, denn ich persönlich kann z.B. in der Natur niemals einsam sein. Schon allein was mich alles umgibt, und sei es nur ein einzelnes Wölkchen oder ein Grashalm lassen mich nicht einsam werden.

    Einsam war ich einmal...und das mit einem Ehemann an meiner Seite ;-)

    Ich weiß aber wie es gemeint ist, genau das ist es auch wenn man allein irgendwo in der Natur ist. Der Seele tut es sowas von gut und nicht nur meine Augen strahlen sondern es zaubert mir auch immer ein Lächeln ins Gesicht.

    Danke dir für diesss ZiB. Freue mich dass du mit dabei bist.

    Nochmals liebe Grüssle und einen wundervollen Samstag

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Den Worten kann ich mich nur anschließen. Wenn wir allein, ganz allein, durch unsere geliebten Wüsten wandern, fern jeder Zivilisation, fühlen wir uns einfach pudelwohl und sehen mit Schrecken in der Ferne einen anderen Touristen. Das können aber nur wenige Leute nachvollziehen. Strandmattenrudellieger bekommen da schon vom Zuhören Panikattacken.

    Ganz herzliche Grüße und ein schönes 4. Adventswochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. In dem Zusammenhang steht für mich das Wort mit dem Gefühl von "Eins sein" mit der Natur. Und wie Nova geschrieben hat, auch ich kenne das - man kann auch in einer Beziehung einsam sein - da ziehe ich das alleine sein ( all eins sein ) vor! Liebe Grüße in Deinen 4. Advent und schöne, besinnliche Weihanchtstage, Liz

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein wunderbarer Wortkreis, liebe Karin,
    Du hast diese feinen Gedanken so feinfühlig und schön in Szene gesetzt, da meint man das Wohlsein der Seele zu spüren.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen

Die Zeit ist kostbar, deshalb bedanke ich mich von Herzen für das Lesen meiner Gedanken und der anerkennenden Worte.