Freitag, 14. Januar 2022

In des Alltags Hast


In des Alltags Hast

kehre ich ein in ein Gotteshaus

jeder ist dort ein willkommener Gast

im Gebet man auf die Kraft Gottes baut

sitzend auf der Kirchenbank

spreche ich still aus meinen Dank

meine Augen sehen dem Flackern der Kerzen zu

es strömt aus eine göttliche Ruh

wunderbare Musik erklingt

meine Seele in Gedanken sich wie ein Vogel 

in die Lüfte schwingt

ich habe mich wiedergefunden

fühle mich frei und ungebunden

© Karin Lissi Obendorfer 14.01.2022

12 Kommentare:

  1. Ich finde auch das man gerade an solchen Orten tatsächlich Ruhe finden kann. Es gibt einem einfach zusätzlich ein wärmendes Gefühl was einem einfach gut tut.

    Dir alles Liebe und ganz herzliche Drücklere von mir zu dir. Natürlich auch Grüssle
    Nova 😘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      einzukehren in eine kleine Kapelle oder Kirche hat mir schon
      immer viel Kraft gegeben. In aller Stille kann man an diesem Ort
      seinen Gedanken nachhängen und wie du schreibst "eine wärmendes
      Gefühl" durchströmt auch mich.
      Dein Drückerle ist angekommen, fühlte mich wohl dabei und sende
      dir einen lieben Gruß in deinen Tag, L i s s i

      Löschen
  2. Liebe Karin Lissi,

    es ist schon, auch wenn man so wie ich, dort nicht betet, dass man einfach einfach ein Gefühl der Ruhe empfindet. Wir sind ja alle von der Unrast und vom Krach des Alltags geprägt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      das stimmt, Unrast und Krach des Alltags verfolgen uns
      täglich.
      Ein jeder hat ein anderes Empfinden beim Eintreten in ein
      Gottes Haus und soll es so erleben wie es ihm gut tut.
      Liebe Grüße zu dir von mir, Karin Lissi

      Löschen
  3. Liebe Karin Lissi,

    diese Ruhe braucht man immer wieder dringend ...

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du das auch empfindest lieber Bernhard.
      Sende dir einen lieben Gruß in deinen Tag, Karin Lissi

      Löschen
  4. Wer sich so zurückziehen kann, der stärkt seinen Körper und seine Seele.
    Liebe Grüße zu dir von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Richtig liebe Sieghild und am meisten stärke
      ich meinen Körper und meine Seele in einem Gotteshaus.
      Fühle dich umarmt von ♥, deine Karin

      Löschen
  5. Guten Morgen liebe Karin Lissi,
    was für eine schöne, kleine Kapelle und deine Worte dazu, beschreiben die seelenpflegenden und ruhestiftenden Gefühle darin sehr fein.
    Hab mich still dazu gesetzt und spüre, wir sind gesegnet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese kleine Kapelle mag ich sehr gerne liebe Helga und bei jedem Ausflug kehre ich dort ein. Was für ein schönes Gefühl zu wissen und auch zu spüren du hast dich still dazu gesetzt, danke, wir sind gesegnet.
      Liebe Grüße von ❤ Karin Lissi

      Löschen
  6. gerne liebe Lisssi höre ich deinen Worten zu und sehe dich dort in der Ruhe sitzen, ja - sie gibt Kraft, die man oftmals braucht und nicht findet in all dem Wirrwarr eigener Gedanken...jedes Wort ...jeder Gedanke ist wie ein Gebet das zum Himmel schwingt und uns stärkt...
    herzlichst Angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel,
      in der Stille und im Zwiegespräch mit Gott gibt jedes Gebet Kraft und Zuversicht. Mögen unsere Gedanken sich zum Himmel schwingen und unsere Gebete uns stärken.
      Liebe Grüße zu dir von mir Lissi

      Löschen

Die Zeit ist kostbar, deshalb bedanke ich mich von Herzen für das Lesen meiner Gedanken und der anerkennenden Worte.