Freitag, 30. Juli 2021

Wer bin ich


 

8 Kommentare:

  1. An manchen Tagen, zu manchen Zeiten gar nicht so einfach sein Ich wieder zu finden. Den Gedankengang kann ich nachvollziehen liebe Lissi.

    Alles Liebe für dich und ganz herzliche Umarmungen sowie Grüsse

    Nova♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      das stimmt, das ICH ist manchmal auf einem anderen Weg
      als man möchte, besonders in dieser Zeit der Pandamie.
      Zudem bringt einem das Verhalten mancher Menschen zum
      Verzweifeln und so manche technische Erneuerungen auch
      womit ein alter Mensch zurecht kommen muss. Das Leben ist
      kein Zuckerschlecken.
      Liebe Grüße zu Dir und eine herzliche Umarmung auch

      Löschen
  2. Es gibt diese Tage da möchte man sich selber austauschen. Einen Raum der Stille, bringt da mitunter Hilfe, man besinnt sich und ist ganz allein mit sich selbst.
    Alles Liebe für dich ,LG deine Sieghild

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, meine liebe Freundin,
      da hast du recht, heute im Wald zusammen mit Ella, werde ich
      mein altes ICH heute wiederfinden.
      Sei lieb gegrüßt in deine Zeit, deine Karin

      Löschen
  3. an manch Tagen liebe Karin - ist es gut das alte Ich loszulassen um ein neues anders ich zu finden, doch man sucht das vetraute das man kennt, sich auf ein neues anders einzulassen erfordert Mut und Stärke - wie auch das alte Ich erneut wederzufiden von dem man nur glaubt, dass man es verloren kat...
    im Inneren bleibst du immer dein vielleicht etwas verändertes Ich...
    das nur lernt anders hnzusehen...
    welch wunderschönes Gedicht das aus deinem Inneren entspringt...
    herzlich angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel, das eigentliche ICH bleibt erhalten, nur lernt man immer dazu in den Gefühlen und ändert seine Sichtweise und glaubt das alte verloren zu haben, aber dem ist nicht so. Man sucht die Stille in der Natur und läßt die Gedanken wandern, am Ziel angekommen bemerkt man ich bin nachwievor ICH, vielleicht mit kleinen positiven Änderungen.
      Sei lieb gegrüßt in Deinen Abend

      Löschen
  4. Heute ist ein neuer Tag, ich hoffe das alte, bekannte Ich ist wieder aufgetaucht, denn das Unbekannte muss ja unerträglich gewesen sein.
    So oder so, ich wünsche dir Lissi, einen "gfreuten" Sommertag
    Mit einem besonders feuchten Nasenstups - die Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ayka,
      manchmal tauchen Situationen auf die unerträglich sind und es schleicht
      sich ein neues ICH ein, das einem nicht so behagt, flugs umdenken und
      es wiederfinden das alte ICH, es gelingt...
      Dein Nasenstubs tat gut, danke, liebe Grüße

      Löschen

Die Zeit ist kostbar, deshalb bedanke ich mich von Herzen für das Lesen meiner Gedanken und der anerkennenden Worte.