Sonntag, 13. Januar 2019

Frühlingsgedanken im Schmuddelwetter




































Wochenlanges Grau am Himmel
wochenlanger leichter Regen
aufgrund dessen sich die Gedanken in den Frühling bewegen
mit geschlossenen Augen in das Grün der Natur
und in das Gelb der Sonne eintauchen
Energie im positivem Sinne verbrauchen
leichten Fußes im Gras watteweiches Empfinden wahrnehmen
sich gemeinsam an den Frühling anlehnen
einfach die Gefühle verwöhnen
Gedanken reisen durch die Frühlingszeit

© Karin Lissi Obendorfer 13.01.2019

Kommentare:

  1. Ja, solch ein Schmuddelwetter habe ich auch immer gehasst. Dann lieber kalt, mit Schnee und blauer Himmel ;-)

    Schön hast du deine Gedanken wieder in Wort und Bild zusammengebracht.

    Wünsche dir, egal wie das Wetter auch wird, einen zauberhaften Sonntag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Moin aus Kupfermühle. *wink*
    Auch der Frühling kommt bald wieder...dann singen wir wieder fröhliche Lieder.

    Die ersten Boten strecken sich schon gen Himmel.
    Schneeglöckchen &Co erwarten uns bald.

    Einen stressfreien Sonntag gewünscht und herzlichst DANKE für wunderschönes Bild und hoffnungsvolle Worte.

    AntwortenLöschen
  3. Zum ersten Mal bin ich hier auf dieser Seite gelandet und bin sehr erstaunt über die schöne Umgebung! Das herrliche, frische Grün ist eine Wohltat für die Augen und die Seele findet Erquickung durch wunderbare Worte, welche das Herz berühren. Ja, hier ist ein Ort an dem ich mich ganz und gar wohlfühle!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Die Zeit ist kostbar, deshalb bedanke ich mich von Herzen für das Lesen meiner Gedanken und der anerkennenden Worte.