Freitag, 22. Februar 2013

Ein Augenblick






















Ich sehe dich –
zum Greifen nah –
jedoch kann ich dich nicht berühren.
Ich höre deine Stimme –
kann dennoch nicht mit dir plaudern.
Dein Lachen schneidet mein Herz entzwei –
dein Antlitz ist wunderschön –
ich möchte dich umarmen – fühlen –
deine Hände streicheln –
ich bin verwirrt –
die Tränen huschen über meine Wangen.
Erinnerungen festgehalten auf einer DVD –
ich mit Wehmut in den Tag hineinseh´.

© Karin Obendorfer 03.10.2008