Donnerstag, 18. August 2011

Erzwungener Verzicht


























Was kümmert´s mich
Das du mir so oft ausbläst mein Freudenslicht –
Mein Gefühl kommt ins Wanken –
Es quälen mich belastende Gedanken –
Mein Herz betrügt mich nicht –
Ich bin sehr traurig –
Wo ist die Familienbande?
Sie verläuft im Sande –
Mein ganzer Körper vor Enttäuschung schmerzt –
Verloren gegangen ist die Gefühlswärme – einfach ausgemerzt .
Für mich unverständlich –
Dennoch scheint es als sei alles vergänglich –
Ich fühle mich gefangen wie in einer Zelle –
Wo bleibt die Hoffnungsquelle?
Was kümmert´s mich –
Das klingt gleichgültig –
Ist es jedoch nicht – erzwungener Verzicht.